Meins! Aktuelle Kinofilme und mehr...

Widder   Stier   Zwillinge   Krebs   Löwe   Jungfrau   Waage   Skorpion   Schütze   Steinbock   Wassermann   Fische

Zwillinge

Die Zwillinge-Liebe


Der typische Zwilling ist schnell und hat es immer eilig - auch in der Liebe. Klar, dass die unter diesem Zeichen Geborenen rasch in Flammen stehen - und ebenso geschwind wieder "abkühlen". Abwechslung ist für dieses Luftzeichen fast noch wichtiger als das tägliche Brot. Und so sind Zwillinge auch Weltmeister im kontakten, flirten, usw. Beständigkeit hingegen zählt nicht zu den Stärken dieser quirligen Zeitgenossen. Die Vorstellung, ganze Jahrzehnte mit einem Partner zu verbringen, kann leicht Panik auslösen. Routine oder gar Langeweile machen ihn trübsinnig und es ist keine leichte Übung, diesen Luftikus vor den Traualtar zu bekommen. Doch nichts ist unmöglich! Glaubt der Zwilling, einen vielseitigen, geistreichen und unterhaltsamen Partner gefunden zu haben, kann er sich vermutlich doch an den Ehegedanken gewöhnen und sogar ziemlich lange "durchhalten" - vorausgesetzt, die bessere Hälfte bleibt auf Dauer interessant, unternehmungslustig und "erfrischend".
Frau Zwilling wickelt das Leben und die Liebe gern im Laufschritt ab, wo es doch so viel zu erleben und erledigen gibt. Diese unternehmungslustigen Evas sind überaus kontaktfreudig und charmant und flirten sich im Handumdrehen in die Männerherzen hinein. Allerdings verweilen sie dort nicht lange, denn Zeit ist das letzte, was Frau Zwilling verlieren möchte. Und der Merkur-Einfluss zwingt fortwährend zum Vergleich... Dauerhaft verlieben wird sie sich letztendlich in einen an- und aufregenden Mann, der ständige Veränderungen nicht nur schätzt, sondern ebenso bewirken kann. Auch in Sachen Kochtopf und Kindererziehung sollte er ein bisschen versiert sein, denn Frau Zwilling wird ihre zahlreichen Termine der Ehe und Familie wegen nur ungern einschränken. Es erübrigt sich vermutlich, zu erwähnen, dass diese ebenso interessante wie vielseitige Lady Toleranz bei ihrem Lebensgefährten zwingend voraussetzt.
Herr Zwilling ist seiner Zeit (und sich selbst) stets ein paar Nasenlängen voraus und ständig unter Termindruck, um bloß nichts zu versäumen. Er ist auch kein großer Schmuser oder Romantiker, was nicht etwa die Folge einer unterkühlten Gefühlswelt ist. Vielmehr hat Herr Zwilling Probleme, in einem "gemütlich-entspannten" Zustand zu kommen. Doch eine feinfühlige Partnerin wird diesem charmanten Hansdampf sicherlich zu mehr Ruhe und Tiefgang verhelfen können. Apropos Partnerin, seine Idealfrau verfügt über Toleranz und Geduld (weil sie sehr viel Zeit mit Warten verbringen muss...). Schließlich hat der typische Zwillinge-Mann wesentlich mehr auf dem Terminplan als Durchschnittsmenschen. Und noch eins: Diese Herren flirten gern - und das bis ins hohe Alter. Die Ehefrau sollte deshalb immer eine Spur interessanter und fesselnder sein als alle übrigen Frauen dieser Erde...

Die Zwillinge und ihre Lust- oder Frustpartner


Zwei Zwillinge unter sich? Das könnte eine leicht hektische und chaotische Mischung ergeben. Die ständige Sorge, etwas zu versäumen, sorgt für überfüllte Terminkalender - und wenig Zweisamkeit. Doch was soll's? In wesentlichen Punkten stimmt man überein - und das ohne anstrengende Grundsatzdiskussionen.
Die Liebe zu einem Krebs könnte schwierig werden. Zumindest sind einige Hürden zu überwinden, bis es zum Happy-End kommt. Vor allem die Sensibilität des Krebses macht dem flatterhaften Zwilling zu schaffen, und obgleich Zwillinge schnell lernen (können), werden sie vor der emotionalen Tiefe des Krebses immer wieder ausweichen.
Ein Löwe wäre nicht zu verachten. Im Gegenteil. Dieser will bewundert sein, ein Gefallen, den der Zwilling dem stolzen Zeitgenossen jedoch nicht immer tun kann... Trotzdem: Die Mischung aus Geist und Dynamik ist klasse - und könnte den Löwen dazu bewegen, das Zepter gelegentlich aus der Hand zu geben.
Die Jungfrau kann dem Zwilling einiges Kopfzerbrechen bereiten, weil er für "kleinkarierte" und langweilige Menschen eigentlich nichts übrig hat... Wenn der Zwilling sich angeregt unterhalten will, fängt die Jungfrau an aufzuräumen. Na ja. Diese Beziehung verlangt viel guten Willen und Toleranz auf beiden Seiten.
Mit einer Waage flirtet es sich nicht nur besonders gut, mit ihr lebt es sich auch gut zusammen. Kunststück! Geist und Charme, Esprit und Lebenskunst gehen hier eine Verbindung ein. Der Zwilling sorgt für anregende Impulse und Gesprächsstoff, die Waage für den gepflegten, geselligen Rahmen. Vom charmantesten Geplauder bis hin zum Bettgeflüster, hier stimmt (fast) alles.
Der Skorpion ist unergründlich, emotional schwer zu durchschauen und gibt (nicht nur dem Zwilling) viele Rätsel auf. Das ist eindeutig zu anstrengend für den unkomplizierten und lockeren Zwillinggeborenen, außerdem kostet es zu viel Zeit, die skorpionösen Geheimnisse zu entschleiern. Und Zeit ist bekanntlich das letzte, was der Zwilling verlieren möchte...
Ein Schütze kommt auch nur bedingt in Frage. Er stellt immer so hohe Ansprüche und beschäftigt sich mit so hochtrabenden (philosophischen) Themen. An einem wesentlichen Punkt scheiden sich hier jedenfalls die Geister: Der Zwilling muss die Dinge kennenlernen, der Schütze will sie verstehen...
Ehrgeizige, aufstrebende und gründliche Zeitgenossen wie der Steinbock liegen dem Zwilling auch nicht besonders, jedenfalls nicht auf Anhieb. Allerdings könnte er den kühlen und zurückhaltenden Steinbockgeborenen ganz schön aufmischen. Ob jedoch die Gefühle in Wallung kommen - und beiderseits verstanden und erwidert werden - ist mehr als fraglich. Vielleicht sollte der Zwilling doch noch ein wenig weiter Ausschau halten...
...zum Beispiel nach einem Wassermann. Denn da haben sich zwei gesucht und gefunden. Gleiches Element (Luft), gleiche Wellenlänge und sehr ähnliche Anlagen: beide sind beweglich, vielseitig und aufgeschlossen. Hier müssen Partner ihre Motivationen und Bedürfnisse nicht erklären, sie können gegenseitiges Verständnis voraussetzen - und sich toll ergänzen.
Der Fisch kann einem Zwilling das Leben schon mal schwer machen. Er verlässt sich nämlich nicht auf seinen Verstand, sondern auf seinen Instinkt, und das ist dem Zwilling suspekt. Der Ausgang dieses "Duells" ist ungewiss, obgleich sich aus einem "klugen Kopf", gepaart mit "übersinnlichen Fähigkeiten" ein tolles Team entwickeln könnte.
Der stürmische Widder dürfte dem Zwilling nicht nur schöne Augen machen, sondern ihm auch gefallen. Denn der einfallsreiche Zwilling erfährt durch den Mars-geprägten Partner tatkräftige Unterstützung. Der Widder ist der "Dynamische", der Zwilling der "Unternehmer". Das klingt vielversprechend.
Ein Stier könnte den Zwilling bremsen, und wäre nur dann ein Idealpartner, wenn er (wenigstens) einen Gang zulegt. Und genau da liegt der Hase wahrscheinlich im Pfeffer. Wird jedoch der Stier (geistig und körperlich) ein bisschen beweglicher, dann klappt es vielleicht - und der Zwilling bleibt auch mal zu Hause...


Notice: Undefined variable: HTTP_SERVER_VARS in /homepages/30/d72633454/htdocs/www.d8ing.de/sugar/chcounter/counter.php on line 37

Notice: Undefined variable: HTTP_SERVER_VARS in /homepages/30/d72633454/htdocs/www.d8ing.de/sugar/chcounter/include/config.inc.php on line 64

Notice: Undefined variable: HTTP_SERVER_VARS in /homepages/30/d72633454/htdocs/www.d8ing.de/sugar/chcounter/include/config.inc.php on line 69

Notice: Undefined variable: HTTP_SERVER_VARS in /homepages/30/d72633454/htdocs/www.d8ing.de/sugar/chcounter/include/config.inc.php on line 72

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /homepages/30/d72633454/htdocs/www.d8ing.de/sugar/chcounter/include/functions_counter.inc.php on line 708
SQL-Fehler!
MySQL error: 2002
php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: Name or service not known

-> Script beendet.